Grüne Wiese
Westfriedhof

Komplettpreis 3.676 Euro

Urnengemeinschaftsanlage Westfriedhof

unverbindlich & kostenlos

Eine Urnenbeisetzung auf dem Westfriedhof Magdeburgs ist bei der Bestattungs-Agentur Magdeburg in der Kategorie 2 möglich und kostet mit Trauerfeier 3.676 Euro. Alle Gebühren und Auslagen sind in diesem Preis enthalten, weitere Kosten entstehen nicht.

Der Westfriedhof ist der größte Friedhof Magdeburgs – und wohl auch der beeindruckendste. Hier wurden bekannte historische Persönlichkeiten bestattet wie der berühmte Magdeburger Oberbürgermeister Hermann Beims. Der Friedhof erstreckt sich im Stadtteil Stadtfeld West über mehr als 60 Hektar, eröffnet wurde er 1898. Wie eine riesige und schöne Parkanlage wird der Westfriedhof heute nicht nur für Bestattungen und zum Gedenken an Verstorbene genutzt, sondern viele Magdeburg gehen hier bei schönem Wetter spazieren.

Auf dem Westfriedhof gibt es eine Urnengemeinschaftsanlage (UGA). Das ist eine große und sehr gepflegte Rasenfläche, auf der Urnen anonym beigesetzt werden. Auf der Urnengemeinschaftsanlage des Westfriedhofs steht eine weiße große Plastik in Form einer trauernden Frau, umgeben von Ziergräsern. Rund um diese Plastik können Blumen niedergelegt werden zum Andenken an den Verstorbenen.

Der Verstorbene wird im städtischen Krematorium, das sich ebenfalls auf dem Westfriedhof befindet, eingeäschert. Die Urne mit der Asche des Verstorbenen wird dann auf der „grünen Wiese“, also auf der Urnengemeinschaftsanlage, bestattet. Die Trauerfeier findet zuvor entweder in der wunderschönen Kapelle oder direkt an der Grabstelle statt. Die Pflege der Grabanlage ist bereits in den Friedhofsgebühren und damit im Komplettpreis der Bestattungs-Agentur Magdeburg enthalten.

Unsere Leistungen

Unsere Leistungen, die bereits alle in unserem Komplettpreis enthalten sind:

  • Trauergespräch mit den Angehörigen inkl. Anfahrt
  • Überführung des Verstorbenen aus Klinik oder Heim oder vom Sterbeort im Umkreis von 100 Kilometern
  • Überführung des Verstorbenen ins Magdeburger Krematorium
  • Überführung der Aschekapsel auf Friedhof der Wahl
  • Verbrennersarg aus Kiefernholz inkl. Kosten
  • Deckengarnitur und Talar
  • Waschen und Umkleiden des Verstorbenen
  • Abmeldung des Verstorbenen
  • Alle Formalitäten zu Urkunden und Dokumenten
  • Beantragung ggf. der Witwenrente
  • Organisation der Beisetzung und Absprachen mit dem Friedhof

Ebenfalls im Komplettpreis enthalten:

  • Einäscherung im Krematorium
  • Friedhofsgebühren
  • Trauerfeier

Alle Leistungen erbringen wir kompetent und mit dem nötigen Feingefühl sowie immer mit Blick auf die Wünsche der Angehörigen. Vom Trauergespräch bis zur Beisetzung stehen wir an Ihrer Seite.

Urnengemeinschaftsanlage Südfriedhof

Grüne Wiese
Südfriedhof

Komplettpreis 3.676 Euro

Urnengemeinschaftsanlage Südfriedhof
Urnengemeinschaftsanlage Südfriedhof

unverbindlich & kostenlos

Eine Bestattung auf der „grünen Wiese“ auf dem Südfriedhof ist in der Preiskategorie 2 der Bestattungs-Agentur Magdeburg möglich und kostet mit Trauerfeier 3.676 Euro. In diesem Komplettpreis sind sogar die Friedhofsgebühren bereits enthalten, die Hinterbliebenen wissen bei der Bestattungs-Agentur genau, worauf sie sich finanziell einstellen sollten. Versteckte Kosten gibt es nicht.

Die Bestattung erfolgt auf einer großzügigen und gepflegten Rasenfläche inmitten des Friedhofs, der Verstorbene wird zuvor im Krematorium eingeäschert und die Urne anschließend auf der Urnengemeinschaftsanlage bestattet. Die Trauerfeier findet vor der eigentlichen Beisetzung nach den Wünschen der Hinterbliebenen statt.

Ebenso wieder der Westfriedhof ist der Südfriedhof in kommunaler Trägerschaft. Der Magdeburger Südfriedhof ist gut zu erreichen, er liegt an der Leipziger Straße im gleichnamigen Stadtteil. Er umfasst fast 20 Hektar und wurde 1872 eingeweiht. Die Kapelle des Südfriedhofs beeindruckt durch ihre Bauweise und im Innern durch ihre Ausgestaltung. Der Friedhof selbst erinnert an einen weitläufigen Park mit vielen alten Bäumen. Der Südfriedhof wird sehr häufig für Beisetzungen gewählt, was nicht nur mit seiner zentralen Lage, sondern auch mit der wunderbaren Gestaltung zusammenhängt.

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine Feuerbestattung – also für eine Einäscherung mit anschließender Urnenbeisetzung auf der „grünen Wiese“. Diese Bestattungsform wird bundesweit immer häufiger gewählt, auch wegen der vergleichsweise geringen Kosten – auch der Folgekosten.

Scroll to Top

Wünschen Sie eine kostenlose & unverbindliche Beratung - persönlich oder telefonisch?