Trauerschmuck - Fingerabdruck auf Gold oder Silber

Viele Hinterbliebene und Angehörige wünschen sich eine besondere Erinnerung: zum Beispiel ein Schmuckstück, das immer getragen werden kann. So wird die Erinnerung an verstorbene Eltern, Partner oder Kinder täglich wach gehalten. Eine schöne Möglichkeit bieten die „Zeichen der Erinnerung“. Hier werden die Fingerabdrücke des Verstorbenen auf einen Anhänger oder Ring aus Gold oder Silber graviert. Dadurch entsteht einzigartiger Erinnerungsschmuck, der auch im Alltag getragen werden kann und die Verbundenheit mit einem lieben Mensch über den Tod hinaus dokumentiert.

Natürlich kann der Schmuck auch schon zu Lebzeiten bestellt und getragen werden.

„Zeichen der Erinnerung“

Im Trauergespräch oder auch zu einem späteren Zeitpunkt besteht die Möglichkeit, über das Thema Trauerschmuck zu sprechen und ein Schmuckstück mit Fingerabdruck zu beauftragen. 

Der Trauerschmuck „Zeichen der Erinnerung“ kostet ab 169,- Euro und kann direkt über die Bestattungs-Agentur Magdeburg bestellt werden. Weitere Informationen zu Preisen und Ausführungen der Anhänger und Ringe in Gold oder Silber können gern Thema direkt im Gespräch mit der Bestattungs-Agentur sein.

 

Wir nehmen den Fingerabdruck

Die Fingerabdrücke des Verstorbenen werden von der Bestattungs-Agentur Magdeburg grundsätzlich genommen und mindestens bis zur Beisetzung aufbewahrt. So können sich die Angehörigen auch Tage nach dem Todeszeitpunkt für Erinnerungsschmuck entscheiden. Erst nach der Beisetzung werden die Fingerabdrücke aus den Unterlagen entfernt.

Kontakt

Bitte rufen Sie uns jederzeit an, wenn ein akuter Trauerfall eingetreten ist. Für Fragen oder eine Terminvereinbarung können Sie gern anrufen, eine Nachricht hinterlassen oder eine E-Mail schreiben,  wir antworten tagsüber sehr zeitnah. 

Call Now Button
Scroll to Top